Herzlich willkommen!

MTB Rennsteig Tour 2014

mit der Olympiavierten von Atlanta Vom 26.- 28.09.2014 könnt Ihr gemeinsam mit Gleichgesinnten unter der Leitung der Olympiavierten von Atlanta im Straßenradsport Vera Hohlfeld die erlebnisreiche Strecke unter die Räder nehmen. Bislang hauptsächlich den Wanderern vorbehalten, entwickelt sich Deutschlands bekanntester Wanderweg zunehmend zum Anziehungspunkt für ambitionierte Mountainbiker.

Möglich wurde dies durch die Erschaffung des sogenannten „Rennsteig-Radweges“, der die für Biker extremen und teilweise unfahrbaren Abschnitte umgeht. Doch wer jetzt glaubt, sich auf eine gemütliche „Kaffeefahrt“ zu machen, irrt sich gewaltig! Der Rennsteig fordert schon auf Grund seiner Selektion alles ab. Einer alten Tradition folgend, steckt man sich am Start in Blankenstein einen Kieselstein in die Tasche. Dann geht es mitten durch den Thüringer Wald, vorbei an geschichtsträchtigen Orten und grandiosen Ausblicken über den 916 Meter hohen Inselsberg. Langweilig wird es dabei nie. Knackige Anstiege, knifflige Passagen und rasante Abfahrten fordern euch alles ab.

Wem das alles noch nicht genug ist, für den haben unsere Guides, die sich bestens am Rennsteig auskennen, immer noch ein Highlight parat. Wer möchte, stürzt sich die legendäre Piste des „Downhill am Inselsberg“ in Tabarz hinab, bislang dreimaliger Austragungsort der Deutschen Meisterschaften im Downhill. Die Abende in gemütlicher Runde lassen euch zur Ruhe kommen. Hier gilt es Kraft für den nächsten Tag zu sammeln. Ob genüsslich im Hotel oder bei einer zünftigen Grillparty mit original Thüringer Bratwürsten. Nach ca. 175 km und etwa 3000 Hm in 3 Tagen ist man am Ziel in Hörschel – und der Kieselstein wird in die Werra geworfen.

STARTSEITE

Vera Hohlfeld